Merkmale eines Edelbrandes

Edelbrand oder 100 % Destillat ist die Bezeichnung für Destillate die ausschließlich aus der Destillation vergorener Früchte gewonnen werden.

Nach der Destillation wird mit reinem Quellwasser die Alkoholstärke eingestellt. Ein österreichischer Qualitätsbrand muss mindestens 38,0 % vol Alkoholstärke aufweisen

 

Genussempfehlung

Das richtige Glas

Jedes Jahr, mit jeder neuen Ernte und jedem Brennvorgang vervollkommnen wir unsere Produkte, führen sie näher an unsere Vorstellung von Perfektion heran.

In zahlreichen Verkostungen mit verschiedenen Glasformen wird von Gebhard Hämmerle, seinen Brennmeistern und ausgewählten Schnapsliebhabern immer wieder nach dem Edelbrand-Glas gesucht, das die feinsten Duft- und Geschmacksnuancen eines Fruchtbrandes am Besten zur Geltung bringt.

Das original Gebhard Hämmerle-Edelbrandglas „Connaisseur“ überzeugt neben seiner Funktionalität mit ästhetisch-ansprechender Form. So wird die edle Tischkultur perfekt ergänzt und höchster Genuss garantiert.

Die richtige Temperatur

Ein gutes Obstdestillat sollte niemals zu kalt getrunken werden. Ideal ist Zimmertemperatur bis leicht gekühlt (ca. 14-16°C). Bei diesen Temperaturen werden Sie die feinen Geschmacksnuancen am besten unterscheiden können.

Der perfekte Duft

Manche Fruchtbrandsorten entwickeln ihren vollen Duft- und Geschmacksreichtum erst nach einigen Minuten. Lassen Sie daher das Destillat sich im Glas entfalten, bevor Sie verkosten. Die Nase sollten nicht zu nahe an den Glasrand herangeführt werden. So werden Sie auch die feinsten Duftnuancen wahrnehmen können.

Der wahre Genuss

Lassen Sie sich nicht von schweren, überladenen und parfümierten Fruchtbränden blenden. Suchen Sie nach der Feinheit, der Eleganz und der Reinheit des Fruchtsortenbouquets.